Loading...

Arbeits- und Schulunfälle

Um für die Behandlung von Arbeits- und Schulunfällen zugelassen zu werden, brauchen Ärzte eine spezielle Ausbildung. Als Ärzte mit der höchsten Qualifikation (Durchgangsärzte – D-Ärzte-, Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie) können wir Arbeitsunfälle in hoher Qualität behandeln. Auch die Praxis muss einen entsprechenden Standard in der Ausstattung vorzeigen, nicht jede Praxis kann an dem Verfahren teilnehmen.

Ein Arbeits- bzw. Wege- oder Schulunfall muss sowohl dem Arbeitgeber oder der Schule gemeldet werden.

Die wesentliche Aufgabe der Unfallversicherung und dem tätigen Ärzteteam ist es, gemeinsam nach Eintritt von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Versicherten mit allen geeigneten Mitteln wiederherzustellen (§ 1 SGB VII Prävention, Rehabilitation, Entschädigung).

Weitere Informationen zum Thema Arbeits-, Wege- und Schulunfällen und auch deren Prävention finden Sie auf den unten stehenden Seiten.

2018-02-17T20:34:02+00:00