Senftenberger Ring 5a, 13439 Berlin - Öffnungszeiten: 8-13, 14-17 Uhr - Praxistelefon: 030 4159093, Termintelefon: 030 364281660

Arthroskopie des Sprunggelenkes

Nach Umknickverletzungen kommt es in 20-40 Prozent der Fälle zu dauerhaften Beschwerden oder Funktionseinschränkungen. Hier kann eine chronische Instabilität reultieren oder auch eine Einklemmungssyndrom. Schmerzen, wiederkehrende Schwellungen und Schwierigkeiten, das Gelenk stärker in eine Richtung zu bewegen (zum Beispiel Treppen runten steigen) sind Gründe für eine weitere Abklärung und Behandlung. […]

Arthroskopie des Sprunggelenkes2019-10-05T18:34:35+02:00

Versteifung des Sprunggelenkes

Bei ausgeprägter Arthrose im Sprunggelenk hat die Versteifungsoperation (genau wie die Endoprothetik des oberen Sprunggelenks) ihre Berechtigung und ist nach wie vor ein absolut bewährtes Standardverfahren am oberen Sprunggelenk.Gerade für jüngere Patienten, die die Arbeitsfähigkeit mit voller Belastung erhalten möchten, ist die Versteigung des Sprunggelenkes eine sehr gute Option. Das Verfahren konkurriert mit der Sprunggelenksprothese bei einigen Indikationen, überschneidet sich aber nicht [...]

Versteifung des Sprunggelenkes2015-02-26T00:15:04+02:00

Sprunggelenksprothese

Bei ausgeprägter Arthrose im Sprunggelenk hat die Endoprothetik des oberen Sprunggelenks (OSG) ihre Berechtigung und hat im letzten Jahrzehnt auch durch die Einführung neuer Dreikomponentenendoprothesen an Bedeutung gewonnen. Die Bedeutung dieser Operation wird weiter steigen, wenn man die geschätzte Anzahl von 10.000 neu aufgetretenen Arthrosen pro Jahr im OSG bedenkt.

Sprunggelenksprothese2015-02-26T00:15:21+02:00