Derzeit (Stand 12.9.2021) nicht. Vermutlich wird ab Mitte September eine Ziffer für die Abrechnung erstellt (ohne die geht es in Arztpraxen nicht – nur mobilen Impfteams ist die Ziffer egal) und dann muss das Zertifikat neu eingestellt werden – damit man ein elektronisches Zertifikat nach der Impfung bekommen kann.
Wenn es geht (in wir hoffen auf Mitte / Ende September) werden Patienten, deren 2. Impfung mindestens 6 Monate her ist, eine Auffrischimpfung bekommen können, die gewisse Kriterien erfüllen (über 60 Jahre, oder nur mit Johnson&Johnson oder nur mit AstraZeneca geimpft). Derzeit gibt es noch kein STIKO Votum, so dass dann die Impfungen individuell besprochen werden müssen – hierzu werden wir noch Details festlegen und diese dann hier veröffentlichen.