Loading...

Handchirurgie

An der Hand sehen wir die gesamte Palette von Funktionsstörungen: Schnittwunden, Finger- und Handgelenksbrüche, Arthrosen, Nervenbedrängungen (Karpaltunnel), Funktionsbehinderungen durch Weichteile (schnellender Finger, Dupuytren´sche Kontraktur) aber auch Folgezustände nach Verletzungen (Riss des Handgelenksmeniskus oder -bändern).

Dupuytren Kontraktur

Bei der Dupuytrenschen Kontraktur handelt es sich um eine knotige Verdickung der Hohlhandfascie. Diese Erkrankung verläuft in Schüben und führt im fortgeschrittenen Stadium zu einer Beugekontraktur der Finger. Im Endstadium ist der betroffenen Finger in extremer Beugestellung versteift. Am häufigsten sind der 4. und 5. Finger betroffen. (mehr …)

Arthroskopie des Handgelenkes

Stechende oder dumpfe Handgelenksschmerzen, die nach einem Unfall oder einer Verstauchung erstmals auftraten, sind Gründe für eine Spiegelung des Handgelenkes. Häufig ist bei einem Stauchungstrauma oder einer deutlichen Überbewegung des Handgelenkes in eine Richtung (Torwartabwehr bei scharf geschossenem Ball) Ursache für eine Verletzung im Handgelenk. (mehr …)

2018-02-17T17:50:55+00:00