Laden...

Der Knorpelschaden ist behandelbar – Ein Überblick über die Behandlungsoptionen

Noch immer ist der Aufschrei groß fällt der Begriff Arthrose im Verwandten- oder Freundeskreis. Viele verbinden mit diesem Begriff eine Einschränkung in der Lebensqualität, Schmerzen und in der Konsequenz eine Knie- oder Hüftgelenkprothese.

Leider sind die wenigsten Patientinnen und Patienten darüber informiert, dass sich die Behandlungsmöglichkeiten in den letzten Jahren deutlich verbessert haben. Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über die heutigen konservativen und operativen Möglichkeiten.

“Die Gonarthrose ist eine im Alter häufige Erkrankung, bei der sich Gelenkknorpel des Knies sowie Bänder, Knochen und Muskeln verändern und langsam zerstört werden. Der chronische Verlauf mit entzündlichen und nicht-entzündlichen Phasen und ohne Aussicht auf Heilung braucht langfristiges Vertrauen in der Arzt-Patienten-Beziehung.”

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

Häufig gestellte Fragen zum Thema Knorpel

Tut ein Knorpelschaden weh?

Kleinere Veränderungen am Knorpel tun nicht weh. Der Knorpel tut in der Regel weh, wenn er nicht mehr da ist. Häufig sind Begeleitveränderungen, wie Meniskusschädigungen für die Schmerzen verantwortlich. Hier muss eine genaue Differenzierung und ärztliche Vorstellung erfolgen.

Kann der Knorpel nachwachsen?

Eine komplette Regeneration ist nur bedingt möglich. Je nach Schaden kann es zur Ausbildung eines Ersatzknorpels kommen. Der eigentlich “jugendliche” Zustand kann jedoch nicht mehr hergestellt werden.

Brauche ich eine Prothese (ein künstliches Gelenk)?

Nein. Die Behandlungen des isolierten Knorpelschadens haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Auch größerer Knorpelschäden können direkt behandelt werden. Die richtige Behandlungsoption lässt sich jedoch nur nach vorheriger ausführlicher Untersuchung herausfinden.

Habe ich jetzt eine Arthrose?

Das Bild einer Arthrose ist ganz klar definiert. Nur ein Knorpelschaden, auch fortgeschritten, ist nicht immer einer Arthrose. Die Arthrose definiert sich vor allem aus dem klinischen Bild und Funktion. Häufig wird der Begriff auch von Ärzten fälschlicherweise gebracht.

Ich möchte mehr Informationen haben

punctum medico – Senftenberger Ring 5a, 13439 Berlin